Fußball-WM 2022

Alle Daten, Spiele und Ergebnisse der WM auf einen Blick

Die Fußball-WM der Männer in Katar läuft. Das Turnier ist bei vielen Fans und auch Spielern hoch umstritten. Die Art und Weise der WM-Vergabe, der Termin im europäischen Winter und die Menschenrechtslage in dem Golf-Staat sorgen dafür, dass viele Fans die WM dieses Mal komplett ablehnen. Trotzdem ist und bleibt die WM der Höhepunkt des Fußball-Jahres. Alles Wichtige zu Katar 2022 finden Sie hier.

Aktualisiert: 22.11.2022, 10:47
Das Objekt der Begierde bei der WM in Katar: Der Pokal der Fußball-Weltmeisterschaft.
Das Objekt der Begierde bei der WM in Katar: Der Pokal der Fußball-Weltmeisterschaft. Foto: Christian Charisius/dpa

Magdeburg/Halle (Saale)/DUR/slo – Die Fußball-WM der Männer in Katar ist im vollen Gange. Einen Monat lang sucht die Fußballwelt einen neuen Champion. Titelverteidiger ist Frankreich, das sich 2018 im Finale gegen Kroatien durchsetzte und auch dieses Mal zu den Favoriten gehört.

Doch da haben 31 weitere Teams etwas dagegen, darunter auch die deutsche Nationalmannschaft, die das historisch schlechte Vorrundenaus von vor vier Jahren vergessen machen will.

Bei uns finden Sie alle wichtigen Infos zum Turnier, Spielplan, alle WM-Kader, Tabellen, Ranglisten und natürlich Live-Ticker aller 64 WM-Partien.

Die WM in Katar löst bei vielen Fans allerdings kaum Begeisterung aus. Die Vergabe an Katar, die Verlegung in den europäischen Winter und vor allem die schwierige Menschenrechtslage haben für zahlreiche Boykott-Aufrufe gesorgt. So ist die Situation in Katar.

Lesen Sie auch: Fußball-WM in Katar: Alkohol, Einreise, Kleidung, LGBTQI+ und Verhaltensregeln - das gilt es zu beachten

Wer allerdings zum Fußball-Schauen nach Katar fährt, auf den warten rein fußballerisch traumhafte Bedingungen, denn noch nie waren die WM-Stadien so nah beieinander. Die acht Stadien der WM liegen keine 70 Kilometer auseinander. Wir stellen Ihnen die acht WM-Arenen im Detail vor.

Lesen Sie auch: Nicht alle WM-Spiele laufen live bei ARD und ZDF

Die Farbe ist wieder (fast) weg: Bei der WM in Katar spielt das deutsche Team traditionell in weiß – in diesem Jahr allerdings mit einem dicken schwarzen Balken in der Mitte. Wir zeigen Ihnen, wie sich das Design der DFB-Trikots seit der WM 1954 entwickelt hat.

Lesen Sie auch: WM-Spiele ohne Bier - Katar setzt Alkoholverbot durch

Weitere tagesaktuelle WM-News finden Sie täglich auf unserer Seite und natürlich auch in Ihrer gedruckten Zeitung.