Magdeburg l Der SC Magdeburg reagiert auf die verschärfte Personalsituation und hat am Dienstag Kay Smits vom dänischen Verein Team Tvis Holstebro verpflichtet. Der 22-jährige Linkshänder ist ab sofort in der Bundesliga sowie im EHF-Cup einsetzbar und schon am Dienstag beim Mannschaftstraining des SCM dabei. Sein Vertrag ist bis zum Saisonende datiert.

Lagergren fällt noch aus

Die kurzfristige Verpflichtung hängt mit dem gesundheitlichen Zustand von Albin Lagergren zusammen. Der Schwede steht der Mannschaft bis auf weiteres nämlich nicht zur Verfügung. Er hat seine Gehirnerschütterung, die er sich bei der Europameisterschaft im Januar zugezogen hat, noch nicht vollständig auskuriert.

„Momentan ist die personelle Situation wahrlich nicht einfach bei uns. Eine Rückkehr von Albin ist aktuell nicht abschätzbar. Insofern sind wir natürlich mehr als glücklich, dass wir so kurzfristig einen Spieler von der Qualität eines Kay Smits verpflichten konnten", sagt Trainer Bennet Wiegert.