Genthin (hsa). Für die Radsportler in der Region ist die Saison 2010 beendet. Die Mädchen und Jungen des Genthiner RC schnitten dabei gut ab. In den Ranglisten des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt standen sie mehrmals ganz oben.

Im Gesamtergebnis des Nachwuchscup des Landes Sachsen-Anhalt wurden gute Ergebnisse erzielte. So errang Maximilian Eckart in der U 13 den Gesamtsieg. Hanna Steffen kam in der gleichen Altersklasse auf dem dritten Platz ein.

Nicht nur in Sachsen-Anhalt, auch überregional waren die jungen GRC-Renner unterwegs. Drei Mädchen des Vereins qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft Straße, die im Saarland stattfand. Marie Weinmann verfehlte knapp den dritten Platz, Sarah Beudt errang den zwölften Rang und Anna-Lena Bensch kam als 31. ins Ziel.

Der dritten Platz im Paarzeitfahren von Sarah Beudt und Marie Weinmann beim heimischen Spee-Cup ist das wertvollste Ergebnis dieser Saison. Die Veranstaltung gehörte einmal mehr zu den Höhepunkten des Sportjahres in der Region.

Bei Radrennen im gesamten Bundesgebiet belegten die GRC-Fahrer zehnmal den ersten Platz, elfmal den zweiten Platz, 13 mal den dritten Platz und 35 mal die Ränge vier bis zehn. Bei den Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren, Kriterium und Straßenfahren erreichten drei Renner den Titel. Die erfolgreichsten Schülerfahrer waren: Marie Weinmann, Sarah Beudt, Anna-Lena Bensch, Maximilian Eckart und Hannah Steffen.

Der Verein bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern, allen Freunden des Radsports, den Eltern und bei allen Sponsoren, insbesondere dem Autohaus Nigari in Burg, für die Unterstützung.

Die Vorbereitung auf die kommende Saison ist bereits angelaufen. Beim Athletik- und Grundlagentraining werden die Voraussetzungen für gute Ergebnisse im nächsten Jahr geschaffen. In der Altersklasse U 15 wird es erstmalig 2011 Deutsche Meisterschaften im Straßenfahren in dieser Altersklasse geben. Bei den Genthiner Mädchen stehen dabei die Chancen auf vordere Platzierungen sehr gut. Die Trainingsarbeit wird schwerpunktmäßig auf diese Meisterschaften ausgerichtet.

In den Schüleraltersklassen sucht der Genthiner Radsportclub immer Verstärkung. Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren, die Interesse am Radsport haben, können sich jederzeit beim GRC melden unter der Rufnummer (03933) 25 17 oder immer dienstags um 16 Uhr gleich zum Seedorfer Weg 51 in Genthin-Altenplathow vorbeikommen.

Ergebnisse des GRC beim Nachwuchs-Cup Sachsen-Anhalt

U 11 männlich: 7. Platz Justin Kriegelstein

U 13 weiblich: 3. Platz Hannah Steffen

U 13 männlich: 1. Platz Maximilian Eckart, 5. Platz Jonas Katerbau U 15 männlich: 6. Platz Paul Schiller, 7. Platz Jonas Müller