Am Wochenende war der SV Germania Güsen Gastgeber mehrerer Hallen-Fußballturniere im Nachwuchsbereich. Bei den F-Junioren setzte sich Arminia Magdeburg durch. Die Güsener mussten sich am Ende mit dem zweiten Platz begnügen. Das Turnier der E-Junioren entschied die SG Karith/Pretzien für sich, auch hier landete die Germania auf Rang zwei. Am Sonntag waren die D-Junioren an der Reihe. Hier entführte der SV 90 Parey den Pokal. Oliver Wendt (l.) und die Gastgeber wurden Vierter.Foto: Björn Richter