Fußball l Wernigerode (ige) Für die Fußballfrauen des MSV Wernigerode steht am Sonntag um 14 Uhr in Silstedt ein vielleicht schon vorentscheidendes Spitzenspiel in der Sachsen-Anhalt-Liga auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Kevin Storbeck trifft als Spitzenreiter der Nord-Staffel auf den Tabellenzweiten, Magdeburger FFC II. Das Team aus der Landeshauptstadt kam am letzten Spieltag im Heimspiel gegen Rot-Weiß Arneburg (3.) nicht über ein 1:1 hinaus und liegt damit einen Punkt hinter den Wernigeröderinnen. Mit einem Sieg könnte der MSV auf vier Punkte davonziehen und damit einen großen Schritt Richtung Staffelsieg machen. Der TuS Elbingerode (8.) ist zur gleichen Zeit beim SSV Besiegdas 03 Magdeburg (6.) zu Gast und könnte mit einem Sieg nach Punkten zum direkten Kontrahenten aufschließen.