Badersleben l Den jungen Fußballern wurde zu Beginn der inzwischen wieder unterbrochenen Saison von Danny Hoppe, Kundenbetreuer der IKK gesund plus, und Franziska Schmidt, Mitarbeiterin der Marketingabteilung, ein neuer Trikotsatz überreicht.

IKK überreicht Trikotsatz

Im Rahmen der „Muntermacher-Trikotaktion“, mit der die Krankenkasse Kindersportmannschaften unterstützt, hatte sich Regina Farsky vom FSV Eintracht Badersleben für die D-Junioren-Mannschaft der JSG angemeldet. Der Verein erhielt als achter Gewinner im Jahr 2020 die einheitliche Teamkleidung. „Die Förderung des Kindersports liegt uns sehr am Herzen“, betont Pressesprecher Gunnar Mollenhauer. „In der pädagogischen Einflussnahme während der Schulzeit ist viel Gewicht auf Bewegungserfahrungen zu legen. Sport ist eine besondere Ausprägung von Bewegungsformen und schafft Lebensqualität. Perfekt, wenn durch Teamsport zusätzlich die sozialen Komponenten gestärkt werden können.“

Eugen Steiner, der zusammen mit Christian Böttcher das Trainergespann der D-Juniorenfußballer bildet, freute sich bei der Trikotübergabe: „Die neuen Trikots tragen zu einem besseren Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder bei. Jetzt kann das nächste Spiel kommen!“

Verlosung erfolgt monatlich

Die IKK gesund plus verlost monatlich einen Trikotsatz für eine Kinder- und Jugendmannschaft. Interessierte Mannschaften können sich auf der Internetseite www.ikk-muntermacher.de anmelden.

Die JSG Huy/Badersleben, die sich aus Spielern mehrerer Nachbarvereine bildet, rangiert nach drei Saisonspielen in der Vorrundenruppe 5 der D-Junioren-Kreisklasse auf dem vierten Tabellenplatz. Den ersten Sieg mit den neuen Trikots feierte das Team von Trainergespann Eugen Steiner/Christian Böttcher beim 2:0 gegen die JSG Wernigerode II