Wernigerode (kge/fbo) l Der Kreisfachverband Fußball (KFV) Harz hat die 1. Hauptrunde im Pokal des Landrates ausgelost. Dabei stehen acht Partien neun Freilosen gegenüber.

Am Dienstagabend hat der KFV Harz die Auslosung der 1. Hauptrunde im Pokal des Landrates vorgenommen. Die Auslosung ergab dabei folgende neun Freilose und acht Erstrunden-Begegnungen. Während Titelverteidiger Blankenburger FV II daheim gegen den Quedlinburger SV antreten muss, hat der im Endspiel unterlegene SV Concordia Harzgerode zunächst eines der begehrten Freilose erwischt:

1. Runde

Paarungen, 10. August, 14 Uhr:

Hessener SV 1928 - SV Darlingerode/Drübeck

SC 1919 Heudeber - SV Stahl Thale

Blankenburger FV II - Quedlinburger SV

Grün-Weiß Hasselfelde - SV Eintracht Osterwieck

FSV Askania Ballenstedt - SV Olympia Schlanstedt

FC Einheit WR II - VfB Germania Halberstadt II

SV Grün-Weiß Rieder - Germania Wernigerode

Freilos:

SV Concordia Harzgerode, FSV Grün-Weiß Ilsenburg II, SV Langenstein, SV Blau-Weiß Hausneindorf, SV Germania Gernrode, SV Eintracht Derenburg, SV Stahl Thale II, TSV 1893 Langeln, SV Blau-Weiß Schwanebeck.