Westerhausen l Nachdem bereits mit Marco Wagner ein neuer Cheftrainer gefunden wurde, steht nun auch dessen Assistenztrainer fest. Zudem wird ein einstiger Europapokal-Sieger dem Verein die Treue halten.

Im Verlauf der letzten beiden Wochen konnten beim Verbandsligisten auch die letzten Weichen für die kommende Saison gestellt werden. So wird Trainer Wagner von seinem Co-Trainer Michael Veith unterstützt. Der 47-jährige Jerxheimer verfügt über die B-Lizenz und hat auch zu Trainer Marco Wagner ein sehr gutes Verhältnis, schließlich kennen sich die beiden schon lang genug. Gemeinsam trainierten sie bereits in Jerxheim und auch die Kreisauswahl des Landkreises Helmstedt.

Schulze wird Torwarttrainer

Nicht ganz neu dabei, aber auch in der kommenden Saison am Ball sein wird der Torwarttrainer Ulrich “Uli” Schulze. Der 72-jährige Darlingeröder machte sich in der Nacht am 8. Mai 1974 unsterblich, als er mit dem 1. FC Magdeburg den Europapokal der Pokalsieger gewann.

Auch nach seiner aktiven Laufbahn als Spieler arbeitete der Diplom-Sportlehrer als Trainer auf der ganzen Welt. Den Stationen Erzgebirge Aue, Lok Stendal, TSG Neustreliz in Deutschland folgte der KS Vllaznia Shkodra in Albanien, aber auch in China war der ehemalige Torwart aktiv. Da der 72-Jährige noch lange nicht ans Aufhören denkt, wird er auch in der kommenden Saison sein Wissen an die SVW-Keeper weitergeben, mit denen er auch dieses Jahr schon einige Einheiten abspulte.