Halberstadt (fbo) l Initiator und Hauptorganisator Thomas Waldow erklärte die originelle Sportart: „Thofu ist eine besondere Art des Fußballtennis, bei der das Volleyballnetz auf zwei Meter Höhe gespannt ist. Dadurch können junge Talente in einem sportlichen Wettkampf gegen Profifußballer antreten ohne durch Körpergröße oder Alter im Nachteil zu sein.“

Das Teilnehmerfeld erstreckte sich auch dieses Mal von den D-Junioren (Altersklasse 11/12) über die C-, B- und A- Junioren des VfB Germania bis zu den Männerteams der Oldies, der zweiten und der ersten Mannschaft des Vereins. Außerdem stand das „Thofu-Team“ am Netz. Das ist eine prominente Mannschaft, die aus Spielern zusammengestellt wird, die einmal für Germanias Mannschaften aktiv waren oder eine Verbindung zum Halberstädter Fußball haben. Für diese neunte Auflage starteten die ehemaligen Germania-Regionalligaspieler Kevin Schlitte, Florian Eggert, Christopher Handke, Christian Beck sowie DDR-Nationalspieler Jürgen Pommerenke, der den Ehrenanstoß ausführte.

Die Vorstellung der einzelnen Spieler übernahm Stadionsprecher Bernd Waldow, der mit Unterstützung von Halberstadts Disco-Urgestein Bernd Lichtenfeld auch durch die Veranstaltung führte. Vor circa 80 Zuschauern sowie Vertretern des Kreisfachverbades Harz und der Vereinsführung des VfB Germania, wurden unter großem Beifall in der verdunkelten Sporthalle alle Turnierteilnehmer im Scheinwerferlicht auf das Spielfeld geleitet. Zwischen den Turnierspielen sorgten kurzweilige Interviews mit einzelnen Persönlichkeiten für besondere Unterhaltung.

Bismarker überraschen in Halberstadt

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

  • Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der TuS Bismark. Foto: Thomas Wartmann

    Einen sensationellen 3:2-Auswärtssieg bei Germania Halberstadt II feierte am Sonnabend der T...

Sportlich überzeugten Jan-Christian Meier, Fabian Guderitz und Danny Wersig, die als erste Herrenmannschaft alle Turnierspiele gewinnen konnten. Im letzten Spiel der Germania Ersten ging es auch deutlich gegen die bis dahin führenden Spieler des Thofu-Teams zu (13:7).

Beste Nachwuchsmannschaft wurde die B- Junioren-Auswahl. Niclas Eheleben, Cedric Staat, Jakob Frey und Max Stadler, von Trainer Marcel Zeißig nominiert, landeten auf dem dritten Platz. Die zweite Herrenmannschaft des VfB, die A- Junioren und die Germania-Oldies teilten sich punktgleich die Plätze vier bis sechs unter sich auf, gefolgt von den C- und D-Junioren.

Auch in diesem Jahr sorgten beeindruckende Ballwechsel und akrobatische Aktionen der Fußballer für Szenenapplaus. Mehrfach war das der Fall, wenn Steffen Wiekert, Thomas Haberhauffe, Erik Hartmann oder Dirk Kanter am Netz zauberten. Aber auch die Jüngsten hatten ihre Erfolgserlebnisse, verloren ihre Spiele teilweise knapp.

Die Siegerehrung übernahmen Nachwuchsleiter Holger Eheleben, Abteilungsleiter Frank Butzke und Vizepräsident Uwe Schneider. Ohne Punktverlust, mit 126:60 Spielpunkten, gewannen die Spieler der „Ersten“ das 2015-er Turnier und wurden damit gleichzeitig „Thofu-Weltmeister“ 2015.

Der VfB Germania bedankt sich beim Wettkampfgericht um Bernd Waldow, bei den Schiedsrichtern Daniel Ewert, Paul Niehs und Robin Gesell, die alle Partien ohne Pause souverän leiteten, sowie bei Peter Barz und Tino Sawall für die große Unterstützung. Nicht zuletzt gilt der Dank dem Team des FSZ für die Hilfe bei der Organisation und der Bewirtung dieser Veranstaltung. Alle Teams erhielten Pokale, Urkunden und Sektflaschen mit einem speziellen Etikett. Die Spieler vom Siegerteam wurden zusätzlich mit „Weltmeister T-Shirts“ geehrt.