Halberstadt l Auf den neuen Vertrag haben KSB-Präsident Henning Rühe, Christian Neuhäuser von der Hasseröder Brauerei und KSB-Geschäftsführer Jörg Augustin (von rechts) angestoßen. „Die Hasseröder Brauerei bleibt dem Sport in der Region treu“, unterstrich Christian Neuhäuser, Gebietsverkaufsleiter der Hasseröder Brauerei noch einmal sehr deutlich bei der Unterzeichnung des neuen Vertrages.

Hässeröder unterstreicht Regionalität

„Wir waren in der Vergangenheit ein wichtiger Partner und Förderer der Sportvereine im Harz mit ihren vielen herausragenden Veranstaltungen und wollen es auch bleiben.“ KSB-Präsident HenningRühe unterstrich,dass die Hasseröder Brauerei seit sehr vielen Jahren ein sehr zuverlässiger, starker Partner für den Harzer Sport ist und dazu unsere Region national und international bekannt macht.

„Als Sportler tun wir das ebenso für unsere Brauerei. Es freut mich ganz besonders, dass unsere Kooperation auch in diesen wirtschaftlich schweren Zeiten zukünftig weiter bestehen bleibt, denn das Engagement unserer Sponsoren und Förderer ermöglicht es uns überhaupt, den Harzer Sport so erfolgreich zu entwickeln“, so Henning Rühe. Dazu betonte er, dass der Sport nicht nur von den Sponsorleistungen profitiere, sondern auch von der guten Vernetzung und den vielen Ideen von Christian Neuhäuser.