Männliche Jugend A

TSG Calbe - Post SV31:27

(vs) Der Gastgeber fand gegen zunächst starke Postler nicht ins Spiel, konnte sich erst gegen Ende der ersten Hälfte auf 15:12 absetzen. Nach dem Wechsel brach es aber über die Gäste herein. Die TSG spielte bis zur 42. Minute eine vorentscheidende 24:15-Führung heraus.

Post SV: Aufstellung vom Post SV nicht gemeldet.

BSV 93 - SG Solpke/M.29:21

(vs) Der BSV ging in den Anfangsminuten konzentriert zu Werke, hielt das Spiel offen. In der Defensive wurde gerade in der Anfangsphase sehr gut zusammen gestanden und man zwang die Gäste häufig zu Würfen aus der zweiten Reihe. Im Angriff waren es erneut Sebastian Hanke und Thomas Biesecker welche auf der Halblinken und Kreis-Position wichtige Tore erzielte. Zur Pause führte der Gastgeber bereits mit 14:8 Toren.

Zu Beginn der zweiten Hälfte ließen Fehlpässe und überhastet abgeschlossene Angriffe die Gäste auf drei Tore heraneilen. Danach zog der BSV nochmals das Tempo an und konnte über Tempogegenstöße vorentscheidend auf 26:20 enteilen.

BSV 93: Dreiling - Wenzel 4, Darius 2, Daehre, Uraban, Richter 3, Köpp 1, Brett 1, Biesecker 5, Haneke 9, Jenrich, Heitmüller 4.

Männliche Jugend B

Einheit Halle - BSV 9323:21

(vs) Im Spitzenspiel kassierten die Gäste eine vermeidbare Niederlage, die ihnen jedoch noch alle Chancen auf die Bronzemedaille lässt. Dabei zog der Gast zunächst auf 4:0 davon. Doch Halle blieb dran, egalisierte nach 15 Minuten zum 6:6 und gingnach 21 Minuten erstmals in Führung (10:9). Der BSV blieb schwach im Abschluss, so dass es zur Pause 11:11 stand.

In Hälfte zwei traf der BSV beim 12:12 letztmals zum Remis. Danach zog Einheit Halle siegentscheidend auf 20:15 (37.) davon.

BSV 93: Dreiling - Ebeling, Urban 1, Völkel, Siebenwirth 3, Heike 1, Schnurra 3, Krüger 5, Schülke, Richter 8/3.