Im Spitzenspiel des 24. Spieltages der Fußball-Verbandsliga treffen am Samstag der Tabellenzweite 1. FC Magdeburg II und der Dritte SG Union Sandersdorf aufeinander. Anstoß auf Platz 2 an der MDCC-Arena ist um 15 Uhr.

Cracau l Due Grundlagen für ein gutes Spiel sind gegeben. Frühlingshaftes Wetter, ein Platz, der sich durch die Arbeit der Mitarbeiter der Stadt in bestens präparierter Form zeigt und zwei spielstarke Mannschaften.

"Das wird trotzdem aber sicherlich eine sehr enge Kiste werden" blickt FCM-II-Trainer Mario Middendorf dem Spiel entgegen. "Da treffen zwei Teams auf Augenhöhe aufeinander. Die Mannschaft, welche die wenigsten Fehler macht bzw. die Fehler des Kontrahenten am besten ausnutzt, wird den Platz als Sieger verlassen."

Nicht mehr dabei sein wird Ali Moslehe, dessen Vertrag am Mittwoch in beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst wurde. "Das ist gerade vor einem so wichtigen Spiel sehr schade. Ali hat sich bei uns als ein sehr wertvoller Spieler erwiesen, welcher der Mannschaft sehr geholfen hat. Er hat sich sowohl im Training als auch im Spiel nie gehen lassen und hat immer mitgezogen! Das ist wirklich schade", so Middendorf weiter.

Fragezeichen stehen zudem hinter dem Einsatz von Leutrim Kabashi und Robert Löw (beide unter der Woche krank)