Mitspielen wird der frühere FCM-Torjäger Joachim Streich heute beim 15. Traditionsturnier des FSV Brieske-Senftenberg nicht, die Knie machen auf dem Kunstrasen nicht mit. Aber gemeinsam mit dem Kapitän der FCM-Traditionself, Wolfgang „Paule“ Seguin, wird der 64-Jährige in der Niederlausitz-Halle fleißig Autogramme schreiben. Der FCM, der das Turnier schon viermal gewinnen konnte, trifft heute in der Vorrunde auf Borussia Dortmund, Dynamo Dresden und Wismut Aue.