Fußball l Uenglingen/Uchtspringe (fko) In der Fußball-Landesklasse, Staffel I, tritt Favoritenschreck Viktoria Uenglingen morgen beim SV Blau-Weiß Neuenhofe an. Uchtspringe empfängt Genthin zum Kellerduell.

Die Uenglinger treten mit breiter Brust die Reise in den Bördekreis an, schließlich haben sie in der Vorwoche den souveränen Tabellenführer SV Liesten 3:1 geschlagen. "Der Sieg gegen Liesten wäre völlig umsonst gewesen, wenn wir in Neuenhofe die Punkte liegen lassen. Ich will auf keinen Fall verlieren, ein Punkt wäre schon gut, aber drei natürlich besser", sagt Uenglingens Trainer Sylvio Demuth. Verzichten muss er morgen auf David Büst, der sich im Spiel gegen Liesten verletzt hatte.

Uchtspringe und Genthin trennen momentan drei Punkte. Klar, dass daraus am Sonnabend sechs werden sollen. Schiedsrichter der Partie ist Rolf Vorsprach.