Winterfeld l Der große Saal des Winterfelder Wiesenecks platzte aus allen Nähten. Grund dafür war die feierliche Ehrungsveranstaltung des Kreissportbundes, des Landrates und der Volksstimme. Weit über 100 Sportler/innen und Mannschaften wurden dabei ausgezeichnet.

Gemeinsame Veranstaltung

Eigentlich vergeben der Landrat Michael Ziche und der Kreissportbund Altmark West um den Vorsitzenden Lutz Franke ihre Auszeichnungen für die besten sportlichen Leistungen bereits Ende November eines laufenden Sportjahres, doch diesmal fand die Veranstaltung gemeinsam mit der Ehrungsveranstaltung der Volksstimme-Sportlerwahl erst im Februar des darauffolgenden Jahres statt. Aus zwei Events ist somit ein absoluter sportlicher Kracher geworden.

Und KSB-Chef Franke lobte schon in seiner Eröffnungsrede die Leistungen aller Sportler/innen des Kreises: „Dieser Sportehrentag hat eine feste Tradition. Er würdigt bereits zum 24. Mal ehrenamtliche und sportliche Leistungen unserer Mitglieder in den verschiedensten Sportbereichen, Verbänden und Altersklassen. Erstmals wird sich nach dem Ende unserer gemeinsamen Auszeichnungen die Auswertung der Sportlerwahl 2017 der Volksstimme anschließen.“

Bilder

Nachdem KSB-Geschäftsführer Peter Böse einige organisatorische Punkte klärte, wurden zunächst die Ehrenämter mit Nadeln des LSB (Landessportbunde) sämtlicher Couleur vergeben. Zudem erhielten Peter Gerlach und Ronny Müller für ihr fußballerisches Engagement in der SG Eintracht Mechau und im SV Langenapel die Ehrengabe des Landrates überreicht.

Leistungen gewürdigt

Der würdigte in seiner Ansprache ebenfalls die gezeigten Leistungen aller Sportler/innen und war auch schon gespannt, wer denn die Leserlieblinge der Volksstimme-Sportlerwahl sein würden. Doch ehe die gekürt wurden, standen die Ehrungen der besten Nachwuchs- und Erwachsenensportler/innen auf dem Programmplan.

Während Andreas Lenz, stellvertretender Geschäftsführer des KSB, die Nachwuchsabteilung übernahm, moderierte Eckhard Schulz den Teil mit den Erwachsenen. In zwei Blöcken wurden unter anderem zahlreiche Deutsche Meister, Landesmeister oder Rekordinhaber geehrt.

Sparkasse vergibt Sonderpreis

Zum Abschluss vergab die Sparkasse, seit vielen Jahren starker Partner der Ehrengabe und der Volksstimme-Sportlerwahl, den Sonderpreis für die sportlich wertvollste Leistung im Jahr 2017. Der erreichte Kraftsportler Patrick Lösel, der nicht nur Deutscher Meister, sondern auch in den Nationalkader berufen wurde.

Zum Ende wurde dann auch das Geheimnis gelüftet, wer die Sportler/innen des Jahres der Volksstimme-Leser sind. Weit über 3200 Stimmen wurden abgegeben. Besonders online liefen zahlreiche Stimmen ein. Am Ende setzten sich Anna Draescher (VfL Kalbe/Nachwuchs), Franziska Hosse (RSG Sanne-Fleetmark/Frauen), Heiko Januschewski (VfL Kalbe/Männer) und die Kuhfelder Bogensportler (Mannschaften) durch. Bei einem gemeinsamen Essen ließen die Sportler/innen den Abend ausklingen.