Schönebeck l Sowohl für die Männer als auch für die Frauen von Union Schönebeck steht am ersten Spieltag der neuen Zweitbundesliga-Classic-Kegel-Saison ein Auswärtsspiel an. Zu Gast sind die Elbestädter dabei in Stollberg. Am 12. beziehungsweise 13. September wird es für die Classic-Kegler von Union Schönebeck wieder ernst. Dann beginnt die neue Spielzeit. Der Classic-Kegel-Verband hat vor wenigen Tagen dazu die Spielansetzungen preisgegeben und sowohl für die Männer als auch die Frauen - beide spielen in der 2. Bundesliga Ost -  geht es zuerst auswärts ran. Zu Gast sind die Elbestädter beim SKV 9Pins Stollberg. Den Auftakt bestreiten am Sonnabend (12. September) die Herren. Einen Tag später dürfen die Frauen dann die Kugeln über die Bahn jagen.

Bei den Männern, die in einer Zwölfer-Staffel aktiv sind, sind die SG Union Sandersdorf, die SG Semper/AdW Berlin und der SV Leipzig 1910 als Aufsteiger neu in der Liga. Am zweiten Spieltag, welcher laut Rahmenterminplan am 19. September stattfinden soll, sind ab 13 Uhr die Leipziger zu Gast in der Elbestadt.

Neue Teams in der Liga

Bei den Frauen rücken der KV GH Wrietzen, TuS Leitzkau und der KSV 51 Bennewitz neu in die Liga, sodass sich eine Zehner-Staffel ergibt. Nach dem Auftakt in Stollberg dürfen die Unionerinnen im ersten Heimspiel der neuen Spielzeit am 20. September um 13 Uhr Leitzkau begrüßen.

Da durch Corona Plan C des Verbandes durchgesetzt wurde, wird der DKBC-Pokal in der Saison 2020/2021 auf Grund der Terminproblematik nicht ausgespielt.