Kleinmühlingen l Ernesto „Che“ Guevara, ein argentinisch-kubanischer Arzt und Revolutionär, sagte einst den Satz: „Du hast keine Chance, nutze sie!“ An diesen Leitspruch sollten die Landesliga-Kicker vom TSV Grün-Weiß Kleinmühlingen/Zens am morgigen Sonnabend ab 14 Uhr stets denken. Zu Gast auf dem Sportplatz „An der Röthe“ sind die Altmärker des FSV Saxonia Tangermünde.

Vorzeichen deutlich

Obwohl beide Mannschaften als Neulinge in der Liga unterwegs sind, könnte die Ausgangslage nicht deutlicher ausfallen. Während die Tangermünder bisher alle fünf ausgetragenen Spiele gewonnen haben und auf dem ersten Platz der Tabelle thronen, reichte es für die Mannschaft um Coach Mario Katte bisher nur für einen Zähler. Dieser gelang vor heimischem Publikum gegen den SV Irxleben (2:2).

Allerdings hatten die Kleinmühlinger nun zwei Wochen Pause. Ein Testspiel wurde nicht veranstaltet. „Wir haben uns in allen Himmelsrichtungen umgehört, aber niemand wollte“, erzählt TSV-Coach Mario Katte über die Suche nach einem Abschluss der zweiwöchigen Pokalpause. Stattdessen wurde das Training intensiviert, um die Defizite im Fitnessbereich auszugleichen. Laut Katte gab es dort Fortschritte zu beobachten.

Mit „einem weinenden und einem lachenden Auge“ blicken alle in Grün-Weiß nun voraus auf den Sonnabend. Denn zum einen reist mit Saxonia Tangermünde „eine richtige Hausnummer an“ zum anderen haben die Kleinmühlinger „eigentlich nichts zu verlieren. Wir können befreit aufspielen. Vom Papier her ist die Ausgangslage eindeutig, aber warum sollte es uns nicht auch mal gelingen, einen großen Gegner ins Wanken zu bringen?“, fragt Katte. Damit dieses Vorhaben auch funktioniert, sollen sich seine Spieler auf die Grundtugenden berufen: Kampf, Einsatz und Leidenschaft: „Wenn alle über 100 Prozent geben, kann der Wille auch das Talent schlagen“, geht Katte mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen in die Partie gegen den souveränen Tabellenführer. „Eine Chance bietet sich in jedem Spiel, so ist nun mal Fußball“, sagt Katte. Daher geht der TSV ins Duell gegen den Mitaufsteiger getreu dem Motto: „Du hast keine Chance, nutze sie!“