Stendal l In der Fußball-Landesliga Nord sind bisher 8. Spieltage ausgetragen worden. Zwei Akteure haben dabei acht Treffer markiert.

Alexander Klitzing von Saxonia Tangermünde und Philip Witte von Union Heyrothsberge liegen dabei in Führung. Allerdings brauchte Saxonia-Akteur Alexander Klitzing nur sieben Partien um auf die acht Treffer zu kommen. Die Elbestädter waren bereits in dem Feld der 17 Mannschaften einmal spielfrei.

Der Offensivspieler aus Tangermünde zeigt sich aber sehr bescheiden: „So ein Erfolg ist das gar nicht, denn eigentlich stand ich nur acht Mal richtig und musste nicht mehr viel machen. Der Grund des Erfolges ist eigentlich nur, dass die Mannschaft alles gibt und wir deswegen auch so gut da stehen. Ich bin halt der der immer nur richtig stand. Dazu gibt es auch noch andere wie Rosario Schulze, die schon einige und vorallem schöne Tore geschossen haben.“

Rosario Schulze steht auf Rang vier

Aproppos Schulze der liegt mit einigen Spielern in der Liste auf dem vierten Rang mit fünf Buden.

Davor rangiert noch Mathis Lange vom SSV Havelwinkel Warnau, der sechs Mal für seine Mannschaft erfolgreich war. Damit sind etliche Kicker aus dem Landkreis Stendal vorn zu finden.

Die dritte Mannschaft aus der Altmark TuS Schwarz-Weiß Bismark hat mit Tim Hohmann, Artjom Troickis und Carlo Rämke drei Spieler, die es auf drei Saisontreffer bringen.