Bismark (wse) l Bereits über 1200 Mädchen und Jungen haben in der Vergangenheit eine ganze Ferienwoche in Bismark zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Die Fußball-Akademie ist ein sehr wichtiger Punkt im hiesigen Sportkalender.

2017 waren es wieder mehr als 150 Kinder, die in drei Camps in zwei Wochen trainierten. Neben regionalen Trainern haben auch ehemalige Bundesligatrainer wie zum Beispiel Marco Gebhard und Maik Franz die jungen Kicker trainiert.

Am Freitagabend folgte die Abschlussfeier mit Spiel und Spaß für Jung und Alt. Veranstalter im Waldstadion waren der Förderverein Kultur und Sport und der TuS S/W Bismark. Beide Vereine kooperieren eng und organisierten mit Fleiß und Engagement die Akademie. Ein ganz großes Dankkeschön gilt den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, Betreuern und Sponsoren sowie allen Trainern während der Akademie.

2018 steht ein Jubiläums an, denn zum zehnten Mal findet die Akademie in Bismark statt und schon beginnen die Vorbereitungen auf das größte Sportereignis im Rahmen von Fußballcamps in der Altmark.