Bismark l Beim Fanmasters der D-Junioren in Bismark wurde das zur Realität. Im Finale schlug der HSV die Mannschaft vom FC Liverpool 2:1.

Organisation abermals überzeugend

Pure Begeisterung herrschte am Sonntag in der Mehrzweckhalle in Bismark. Der altmärkische Fußballanhang feierte in Trikots ihrer Idole ein Fußballfest. Die Organisatoren um Mirko Völkel hatten wieder beste Voraussetzungen geschaffen und die Akteure waren mit voller Begeisterung dabei.

In der Gruppe A kreuzten Borussia Dortmund Kalbe, Hamburger SV Gardelegen, Real Madrid Stendal und FC Barcelona Letzlingen die Klingen. Dabei hatten am Ende die Fans der Bundesligisten das Nachsehen und mussten sich den Vertreter der Premiera Division beugen.

Bilder

Der BVB war im Auftaktmatch gegen Barcelona beim 0:5 chancenlos. Real Madrid dagegen siegte nur knapp 1:0 gegen den HSV. Die Königlichen gewannen das spanische Duell gegen Barcelona auch 3:1.

Gruppengegner treffen im Finale aufeinander

Da Hamburg gegen Dortmund 6:0 erfolgreich war, blieb noch alles offen. Die letzten Gruppenpartien mussten entscheiden. Real Madrid machte mit einem 5:1 über Dortmund den Gruppensieg perfekt. Im Spiel Barcelona gegen Hamburg knisterte es vor Spannung. Die Katalanen gewannen letztlich 3:2 und qualifizierten sich für das Halbfinale.

In Gruppe B standen Juventus Turin Osterburg, 1. FC Magdeburg Bismark, Liverpool Gardelegen und der Hamburger SV Stendal.

Spannung in Gruppe B

Hier gab es in den ersten Begegnungen zwei klare Resultate. Der HSV schlug Juve 4:0, während Liverpool sogar 7:1 gegen den 1. FCM erfolgreich war. Die Staffel blieb noch spannend da zunächst die Sieger Hamburg und Liverpool, Endstand 3:0 für die Elbestädter, aufeinander trafen. Juventus gewann 2:1 gegen Magdeburg.

Doch Liverpool ließ beim 4:1 gegen Juventus genausowenig anbrennen, wie Hamburg beim 3:0 gegen Magdeburg. Der HSV war Gruppensieger.

Im Halbfinale Real Madrid gegen FC Liverpool war nach regulärer Spielzeit kein Sieger ermittelt. Es wurde das Neunmeterschießen durchgeführt. Am Ende hatten die Reds die Nase mit 4:2 vorn.

Das andere Vorschlussrundenspiel verlief eindeutiger. Der Hamburger SV wies den FC Barcelona 3:0 in die Schranken. So trafen die Gruppenkontrahenten Hamburg und Liverpool im Endspiel erneut aufeinander.

Platzierungsspiele

Doch zunächst wurden die weiteren Platzierungen ausgeschossen Dortmund Kalbe unterlag gegen Magdeburg Bismark vom Punkt 0:2. HSV Gardelegen hatte beim 1:4 gegen Juventus Turin Osterburg im Match um Rang fünf keine Chance. Im spanischen Duell Real Madrid Stendal kontra FC Barcelona Letzlingen um den Bronzerang gab es ein knappes 1:0

Finale mit Spannung

Im Finale trafen schließlich die favorisierten Talente- mannschaften Hamburger SV (Lok Stendal) und Liverpool (SSV 80 Gardelegen) aufeinander. Es ging deutlich spannender als noch in der Vorrunde zu. Doch der Hamburger SV setzte sich auch diesmal knapp mit 2:1 gegen die Reds aus Liverpool durch und jubelte so gewaltig.