Schönhausen/Seehausen l In der 2. Handball-Nordliga der Männer hat die viertplatzierte Mannschaft von Preussen Schönhausen (18:6 Punkte) ein nicht einfaches Auswärtsmatch vor sich. Die Männer aus dem ostelbischen Teil des Landkreises treten beim westaltmärkischen Diesdorfer SV (7./10:14 Punkte) an, der für seine Heimstärke bekannt ist.

Es ist das Saison-Hinspiel, das am Sonnabend um 18 Uhr in Diesdorfs Halle angepfiffen wird. Das Rückspiel geht laut Plan am 27. April voraussichtlich noch in der Sporthalle von Jerichow über die Bühne.

Seehausen empfängt HSV-Reserve

Seehausens 2. Männerteam (6./13:13) trägt am Sonnabend ab 17.30 Uhr erneut ein Heimspiel aus. Nach der 32:35-Niederlage gegen den MSV 90 ist die Zweite des HSV Haldensleben (5./15:11) in der Wischelandhalle zu Gast. Im Hinspiel gab es in Haldensleben ein 17:36-Debakel für die Nordaltmärker. SG-Spielertrainer Christoph Rauch und seine Männer sind sicher in besonderem Maße auf Revanche aus.

Die beiden Mannschaften der Osterburger Frauen bestreiten an diesem Wochenend keine Nordliga-Punktspiele.