Beuster l Mit über 450 Nennungen bei 43 Prüfungen hatten die Organisatoren um Vereins­chefin Annegret Schwarz eine Mammutaufgabe zu bewältigen, was sie mit Bravour erledigten.

Auch wenn das Wetter am Sonnabend und Sonntag nicht ganz mitspielte, säumten etliche Zuschauer den Springparcour und das Dressurviereck. Gut besucht waren auch die Prüfungen im Geländefahren.

Altmärker holen sich Schleifen

Die altmärkischen Reiterinnen und Reiter holten sich zahlreiche Schleifen. Emelie Theuerkauf vom RFV Kl. Schwechten sicherte sich die goldene bei der Zeitspringprüfung Kl. M* auf Luiggi. Bei der Springprüfung Kl. M* mit Siegerrrunde stand ebenfalls eine altmärkische Amazone ganz oben. Melina Ringel vom RFV Miesterhorst auf Arisma verwies Theuerkauf auf Rang zwei und Armin Streiter von der RSG Sanne-Fleetmark auf Clara Clayton auf Platz drei.

Bilder

Eingebettet in das Turnier waren die Kreismeisterschaften im Fahren. Bei den Einspännern Kl. M holte sich Lena Schuster (RFV Beuster) mit Bluna Royal den Titel. Auf den Plätzen zwei und drei kamen Tabea-Sophie Matz mit Mia und Melissa Becker (beide RFTV Krumke) mit Rosens Raffiness ein. Johann-Kenneth Matz (RFTV Krumke) sicherte sich mit Fee bei den Einspännern Kl. A den Titel.

Grams gewinnt bei den Zweispännern

Bei den Zweispännern U25 stand Ferdinand Grams (RFTV Krumke) ganz oben auf dem Siegerpodest. Rang zwei ging an Arndt Oke Steffens (Preußische Kavallerie-Regimenten Ar). Sascha Zimmermann war bei den Zweispännern Ü25 von Teamkollege Stefan Gompper (beide RFTV Krumke) nicht zu schlagen.

Alles im allen konnten die Verantwortlichen sehr zufrieden sein.