Barneberg l Zum Zumba treffen sich jeden Dienstag im Saal der ehemaligen Gemeinde um 18.30 Uhr engagierte Sportlerinnen und Sportler. Zumba ist ein Fitness Konzept, dass 1990 in Kolumbien kreiert wurde. Es kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen.

Melanie Martin übernimmt die Leitung

Seit November 2015 trainieren die Zumba–Freunde unter der Anleitung von Melanie Martin, die als ehemalige Barnebergerin gern die Leitung dieser Sportgruppe übernahm. Das sportliche Angebot wurde vor November 2015 von einem Fitness-Studio aus Magdeburg angeboten, das sich aber bald wieder zurückzog. Die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler waren jedoch vom Zumba-Virus infiziert und wollten nicht mehr auf diese sportliche Aktivität verzichten. Nach gemeinsamer Beratung der Mitglieder über das Fortbestehen, wurde Melanie Martin angesprochen und überzeugt, die Zumba-Begeisterten weiter zu trainieren. Die Voraussetzungen sind in der Gemeinde gegeben und so kommen circa 20 Sportfreunde, um sich gemeinsam unabhängig vom Alter zu flotten Rhythmen fit zu halten.

Neuzugänge willkommen

Wie von Melanie Martin zu erfahren war, ist das eine tolle Truppe, die sich auch über neue Mitglieder freuen würde.