Schauen l Vier Tage vor dem Erstrundenspiel im Landespokal beim Landesklasse-Team von Rot-Weiß Arneburg landete die Armes-Elf in Schauen gegen Eintracht Osterwieck einen 6:2-Testsieg.

Nach den beiden Niederlagen im Rahmen des Trainingslagers, in dem die Ilsenburger viele Ausfälle zu kompensieren hatten, war bereits beim klaren 6:0-Sieg gegen Rossauer SV ein Aufwärtstrend zu erkennen. Hugo Camargo Lacerda de Souza und Robin Gödeke hatten gegen den Landesklasse-Aufsteiger eine 2:0-Führung heraus geschossen, Joao Victor Gomes Paranagua und Dawid Lozinski jeweils im Doppelpack nachgelegt.

Lozinski mit Doppelpack

Die beiden Stürmer machten gegen Osterwieck da weiter, wo sie am Freitag aufgehört hatten. Per Doppelschlag sorgte Dawid Lozinski mit platziertem Schuss in den Winkel (12.) und engergischem Nachsetzen (13.) für die 2:0-Führung. Joao Victor Gomes Paranagua legte in Minute 33 nach und schnürte kurz nach dem Seitenwechsel ebenfalls den Doppelpack.

Die Osterwiecker Eintracht, die weiterhin auf ihr Toptorjäger-Duo Kevin Hildach und Philipp Matzelt verzichten musste, war keineswegs chancenlos. Lukas Matzelt sorgte mit seinen beiden Treffern (63., 85.) für Resultatskosmetik. Zwischenzeitlich hatten Dawid Lozinski mit seinem dritten Treffer (70.) und Yuri Alef Dos Santos Souza (72.) für die Grün-Weißen das halbe Dutzend perfekt gemacht.

„Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit der spielerischen Leistung nicht. Wir hatten zu viel Hektik im Spiel, trotz der frühen Führung fehlte die Ruhe. Die gut heraugespielten Tore haben die Klasse einiger Spieler angedeutet“, bilanzierte FSV-Trainer Karsten Armes.

Statistik

Eintracht Osterwieck: Theuerkauf - Wagner, Hauch, Odenbach, Hegewald, Schmidt, Zawihowski, Meves, Jäger, L. Matzelt, Bomeier;

FSV Grün-Weiß Ilsenburg: N. Hanns (62. Ceglarek) - Neugebauer (21. Lange), Hentschel, L. Stötzner, Donner, Yuri Alef, Raue, Zintl (46. Treziak), Hugo Carmago (59. Dzieciol), Joao Paranagua, Lozinski;

Torfolge: 0:1, 0:2 Dawid Lozinski (12., 13.), 0:3, 0:4 Joao Victor Gomes Paranagua (33., 48.), 1:4 Lukas Matzelt (63.), 1:5 Dawid Lozinski (70.), 1:6 Yuri Alef Dos Santos Souza (72.), 2:6 Lukas Matzelt (85.);

Schiedsrichter: Steffem Ehrhardt (Wernigerode);

Zuschauer: 82.