Wernigerode l Mit Beginn der Rückrunde läuft bei Fußball-Verbandsligist Einheit Wernigerode ein Neuzugang auf.

Maximilian Farwig kommt vom Regionalligisten VfB Germania Halberstadt. Beim Testspiel zwischen beiden Mannschaften am Mittwochabend trug er bereits das Trikot der Wernigeröder. Bis 31. Januar läuft der 19-Jährige mit einer Gastspielgenehmigung für den FC Einheit auf. Die Wurzeln des Mittelfeldspielers liegen in Hasserode: Bis zur D-Jugend war er hier aktiv. Dann wechselte er zum Nachwuchs des 1. FCM, im Sommer 2019 zum VfB.

Hier kam er in der 4. Liga nicht zum Einsatz. Auch Vater Marco gehört zur „Einheit-Familie“, war er doch früher selbst verdienter Spieler und ist heute weiterhin im Vorstand aktiv.