Wernigerode l  Mit einem Harzer Unternehmen wurde hierfür ein idealer Partner in der Region gefunden. Sport, Leidenschaft und Lifestyle – dies sind die Attribute von Stark Soul, einer in Derenburg ansässigen Firma. Diese hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Sport- und Funktionskleidung spezialisiert und so lag eine Kooperation mit einem lokalen Verein nahezu auf der Hand. „Uns verbindet der Sport, die Leidenschaft für den Sport und der Harz als Heimat. Die langjährig von Stark Soul entwickelten Sportsachen in Verbindung mit den Farben und Logos des WSV Rot-Weiß bringen einen einzigartigen gemeinsamen Sport-Lifestyle zum Ausdruck“, so Vereinskoordinator Mario Vordank.

Stark Soul unterstützt den WSV

Hinzu kommt, dass ein Sitz der Hauptfirma im Laufe des Jahres einen großen Standort in Wernigerode eröffnen wird, was die zukünftige Zusammenarbeit und Verbundenheit mit der Stadt nicht nur unterstreicht, sondern auch die Prozesse und Abläufe der gemeinsamen Aufgaben erleichtern wird.

T-Shirt, Sweater und Mütze erhältlich

Ende November 2020 nahm die Marketingleitung mit Vereinskoordinator Mario Vordank Kontakt auf, wenige Tage später saßen alle beteiligten Enthusiasten schon in einem ersten Meeting mit Firmen-Geschäftsführer Adem Aydemir zusammen und tauschten sich über Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus. Schnell wurde klar, dass sich hier zwei Partner gefunden haben, die in vielerlei Hinsicht auf einer Wellenlänge sind. „Das erste Treffen war geprägt von tollen Ideen und jeder Menge Leidenschaft für den Sport. Wir stehen für die gleichen Attribute und brennen beiderseits für das was wir tun. Dies sind optimale Voraussetzungen für eine Kooperation“, so Adem Aydemir.

Die Firma stattet bereits mehrere Spitzensportler aus, angefangen von Triathlet Sven Wies (zweimaliger Ironman-Teilnehmer), Profi-Boxer Alexander Rigas (WBO Continental Champion und Europameister), Ruderer Max Appel (Doppel­zweier des Deutschen Verbandes) – und nun gehört auch der Wernige­röder SV Rot-Weiß dazu.

Zusammenarbeit soll langfristig sein

„Wir sind einerseits Sponsor des Vereins, engagieren uns aber auch als Business-Partner. Hier haben wir zunächst ein kleines Merchandising-Sortiment mit T-Shirts, Sweatshirts, Mütze und Neckwarmer für den WSV Rot-Weiß sowie die Abteilung Floorball (Red Devils) auf den Weg gebracht, durch dessen Verkauf der Verein zusätzliche Einnahmen generieren kann. Gerade in dieser besonderen Zeit der Corona-Pandemie möchten wir dem Verein unter die Arme greifen und die weitere Entwicklung unterstützen“, so Adem Aydemir.

Im Dezember 2020 wurden bei weiteren Treffen die zu vermarktenden Produkte gemeinsam besprochen, die Motive kreiert und schließlich bedruckt. „Es ist eine schöne Zusammenarbeit, alle sind hoch motiviert, freundlich und machen ihre Arbeit mit sehr viel Leidenschaft. Wir freuen uns auf eine tolle Zeit, in der wir gemeinsam weitere Merchandising-Produkte entwickeln wollen. Zudem erhalten unsere Vereinsmitglieder großzügige Rabatte auf das Sortiment. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen starten wir etwas kleiner, werden dann aber mit Aufnahme des Trainings- und Wettkampfbetrieb die Kooperation forcieren und weiter ausbauen“, so Mario Vordank.

Beide Partner haben für die Zukunft große Visionen. „Wir wollen uns gemeinsam Seite an Seite entwickeln und voneinander profitieren. Der WSV Rot-Weiß und seine Abteilungen bieten uns Reichweite und Absatz, im Gegenzug unterstützen wir den Verein intensiv im Rahmen unserer Möglichkeiten“, so Aydemir. Das Stark Soul im Sportbereich bereits zu einer angesehenen Firma gehört, zeigt die Tatsache, dass das Unternehmen Merchandising-Produkte für namhafte Labels und Unternehmen fertigt. „Mit deren Absatzzahlen wird unser Verein sicher in der Anfangsphase noch nicht mithalten können, aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden. Wir freuen uns auf eine großartige und langfristige Zusammenarbeit“, so WSV-Präsident André Boks.