Halberstadt l Genauer gesagt die Alt-Herren des Vereins, die sich im Fotowettbewerb #Vereinsgedanke der Debeka-Versicherung einen neuen Satz Trikots gesichert haben.

Trikotsatz gesichert

„Wir freuen uns sehr, mit dieser Aktion besonders die kleinen Vereine aus der Region zu unterstützen. Die Debeka ist auch als Verein groß geworden, denn anders als bei anderen Versicherungen sind wir keine Aktiengesellschaft, sondern ein genossenschaftlich geprägtes Unternehmen, ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Daher liegt es uns nahe, dass wir uns für den Vereinsgedanken engagieren“, sagte Jürgen Mangott, Debeka-Geschäftsstellenleiter in Halberstadt.

Die Oldies des SV Langenstein sind einer der Gewinner des deutschlandweiten Fotowettbewerbs #Vereinsgedanke, den der Versicherungsverein ursprünglich begleitend zur Fußball-Europameisterschaft ins Leben gerufen hatte. Die EM ist zwar ins nächste Jahr verschoben, am Wettberwerb hielt die Debeka dennoch fest. Mitmachen konnte jeder Verein in Deutschland. Aufgabe war es ein Foto hochzuladen, das zeigt, warum der Verein eine starke Gemeinschaft ist. Die Bilder mit den meisten Likes wurden zu den Gewinnern gekürt, insgesamt wurden 250 Vereine mit neuen Adidas-Trikots ausgestattet.

Bilder

„Wir wollten etwas Ausgefallenes machen und haben uns mit der Begründung ,Wir sind aus unseren Trikots herausgewachsen‘ fast nackt vor der Kamera präsentiert. Trotzdem mussten wir im Verein und Umfeld immer wieder die Werbetrommel, um schließlich ausreichend Links für den am Ende deutlichen Sieg zusammen zu bekommen“, berichtet Sebastian Knobbe, Vereinschef des SV Langenstein.

Mit dem nötigen Sicherheitsabstand überreichte Jürgen Mangott die Spielkleidung an Sebastian Knobbe, selbst Spieler der Alt-Herren.

KFV-Präsident persönlich vor Ort

KFV-Präsident Detlef Rutzen, der die Aktion bei den Harzer Fußballvereinen beworben hatte und für eine hohe Beteiligung von 19 Vereinen mitverantwortlich zeichnete, nahm die Trikotübergabe zum Anlass, das tolle Engagement der Versicherung zu würdigen. „Die Debeka ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner. Bei zahlreichen Veranstaltungen ist sie an der Seite der Vereine und des KFV, ob bei der Aktion ,Spiel gegen Deinen künftigen Chef‘ oder beim Debeka-Hallenpokal. Leider muss hier die zehnte Jubiläumsauflage wegen Corona ausfallen, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, so Rutzen.