Fußball l Landkreis Börde (msm) In der 21. Runde der Kreisklasse bei den Fußballerinnen am Sonntag um 14 Uhr kommt es zum Spitzenspiel zwischen Empor Klein Wanzleben und dem SSV Stern Elbeu. Von einer möglichen Punkteteilung könnte Grün-Weiß Dahlenwarsleben profitieren und bei einem angestrebten Erfolg gegen die SG Traktor Dreileben die alleinige Tabellenführung übernehmen. Der Bebertaler SV rechnet sich durchaus Chancen bei der FSG Haldensleber SC/SV Groß Santersleben aus. Der TSV Völpke fährt als Außenseiter zum TSV Germania nach Groß Quenstedt. Grün-Weiß Potzehne will seine makellose Rückrundenserie mit fünf Siegen auch gegen den SV Neubau fortsetzen.