Berlin/Zerbst l Da alle Kegel-Nationen durch die Corona-Pandemie vor großen Problemen hinsichtlich der Beendigung und Wertung der Saison 2019/20 stehen, prüfte auch die NBC für ihre Wettbewerbe die festgelegten Termine, Austragungsorte und Meldetermine.

Einzel-WM auf November verschoben

Mit dem vorläufigen Sportplan sollen die Nationen die Möglichkeit erhalten, die Saison 2020/21 zu nutzen, um wieder in einen regulären Modus zu kommen. So können die Länder in eigener Verantwortung für die internationalen Clubwettbewerbe Weltpokal, Europapokal und NBC-Pokal (29. September bis 3. Oktober) melden. Die Champions League (CL) 2020/21 wird nicht ausgetragen. Stattdessen wird am 3. bis 4 April 2021 das CL-Final Four 2019/20 in Apatin (SRB), das in diesem Jahr abgesagt werden musste, durchgeführt. Daran nimmt dann auch der SKV Rot Weiß Zerbst teil.

Die Einzel-Weltmeisterschaft in Tarnowo Podgorne (POL) wird statt im Mai erst vom 12. bis 18. November diesen Jahres ausgespielt. Bestehen bleiben die Termine des Einzel-Weltpokals im Februar kommenden Jahres in Schönebeck und der Team-Weltmeisterschaft im Mai 2021 in Plauen.

Der Verzicht auf die Champions League 2020/21 soll den Nationen die Möglichkeit bieten, die eigentlich für die Achtel- und Viertelfinals vorgesehenen Termine im nationalen Spielbetrieb zu nutzen.

SKV-Präsident Lothar Müller findet diesen vorläufigen Plan gut: „Einerseits haben die nationalen Verbände genügend Zeit, um den eigenen Spielbetrieb in die Reihe zu bekommen, auch bei möglicherweise aufgestockten Staffelstärken. Andererseits waren die Mühe und der Aufwand in dieser Champions League-Saison nicht umsonst.“

Er erwartet allerdings, dass sich die NBC dieses Vorgehen erst noch durch die Gremien bestätigen lassen muss. „So würden wir eben im kommenden Jahr nach Serbien zum CL-Finale fahren“, blickte der Zerbster schon weit in die Zukunft.

Und zur WM im November meinte er abschließend: „Da geht bei den Männern und Frauen maximal ein Spieltag in der Bundesliga verloren. Der ist zu verkraften.“

Weitere Informationen auf der Homepage der NBC unter: http://www.wnba-nbc.de/