Leps l „Auch im Motorsport bewegt sich einiges“, sagte Anne Borchers. „So hat einer meiner Sponsoren an Ostern eine Aktion gestartet, an der ich mich sehr gern beteiligt habe.“

MOTUL rief seine Community dazu auf, an einer Challenge „#TOGETHER2020“ teilzunehmen. Dabei sollen 10 000 Behelfs-Mund-Nasen-Schutz-Masken in zehn Tagen, die selbst gefertigt wurden, gespendet werden. „Gemeinschaftlichkeit ist seit jeher einer der stärksten Werte bei Motul. Deshalb ist es für uns gerade in schwierigen Zeiten eine Selbstverständlichkeit, zusammenzuhalten und mit anzupacken. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit unserer Community in zehn Tagen 10.000 Behelfs-Mund-Nasen-Schutze zu nähen. Und so einen sinnvollen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten“, lautet der allgemeine MOTUL-Aufruf.

3000 Masken davon sollen an die MOTUL-Kunden und Partner verteilt werden, die jeden Tag unterwegs sind,  um die Infrastruktur am Laufen zu halten. „Der Rest wird dorthin gespendet, wo er am Dringendsten benötigt wird.“

Bilder

111 Masken genäht

Die Lepserin hat bereits am Ostersonntag angefangen, die ersten Masken zu nähen. Sie war sehr fleißig. „Ich habe jetzt 111 Masken, die ich Motul zukommen lasse und spende“, sagte die 28-Jährige und fügte an: „Als erstmal der Anfang gemacht war, wurde schnell die ganze Familie aktiv. Meine Schwester, ihr Mann und meine Nichten haben ebenfalls etliche der 111 Masken genäht, meine Mutter und meine Schwester Emely haben mir zu Hause geholfen“, erzählte sie von den gemeinsamen „Nähstunden“.

Nähanleitungen für zwei Masken-Varianten mit entsprechendem Schnittmuster können online eingesehen bzw. per Pdf herunter geladen werden und diese sind auch für Nähanfänger in kurzer Zeit ausführbar.

Auch eine Videoanleitung steht online. Tipps zu Stoffen und weiterem Zubehör sind ebenfalls erhältlich. Und schon kann es losgehen.

Die fertigen Masken wird auch Anne Borchers an MOTUL senden. Der Öl- und Schmierstoff-Hersteller wird die Verteilung dann entsprechend organisieren und koordinieren und will seine Community „transparent auf dem Laufenden halten“.

Alle Informationen zu dieser Aktion unter: https://www.motul.com/de/de/news/group-partners/motul-mundschutz-challenge-2020