Office Mobile und Continuum erfordern Office-365-Abonnement

Smartphone-Anwendungen auf einen TV- oder PC-Bildschirm zu übertragen, kann vieles erleichtern. Diese Möglichkeit sollen Office-Mobile-Nutzer bald erhalten - jedoch nur wenn sie Abo-Kunden sind.

Berlin (dpa/tmn) - Um Office Mobile für Windows 10 per Continuum auf großen Bildschirmen zu nutzen, will Microsoft Nutzer zur Kasse bitten. Continuum erlaubt, das Smartphone per Kabel oder drahtlos mit Computerbildschirmen und Fernsehern zu verbinden.

Die mobilen Apps passen sich dann an die neue Bildschirmgröße an und ermöglichen ein PC-ähnliches Arbeiten. Wie Microsoft im Office-Blogerklärt, steht die Funktion mit den mobilen Ausgaben von Word, Excel und PowerPoint nach dem 31. März 2016 nur zahlenden Office-365-Abonnenten zur Verfügung. Ohne Abonnement können Dokumente dann nur noch gelesen werden.

Eintrag im Office-Blog (engl.)