1. Startseite
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Regionalsport
  6. >
  7. Schwimm-WM: Mit Unterstützung aus der Heimat: Isabel Gose vom SCM und ihr nächster WM-Coup

Schwimm-WM Mit Unterstützung aus der Heimat: Isabel Gose vom SCM und ihr nächster WM-Coup

Die 21-Jährige vom SCM krault bei der WM in Doha zur zweiten Medaille und zum zweiten Olympia-Ticket. Das sichert sich auch Lukas Märtens. Nur Florian Wellbrock ist enttäuscht.

Von Daniel Hübner Aktualisiert: 13.02.2024, 20:19
Isabel Gose bejubelt ihre zweite Medaille bei der WM.
Isabel Gose bejubelt ihre zweite Medaille bei der WM. Foto: Jo Kleindl

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Doha/Magdeburg. - Florian Wellbrock ist trotzdem vorangegangen und hat sich als Fan seiner Teamgefährten nützlich gemacht. Er hätte allen Grund gehabt, sich in Doha im Hotelzimmer zu verkriechen und seine gedankliche Ruhe zu suchen nach dem Vorlauf-Aus am Dienstagvormittag über die 800 Meter Freistil. Aber nein, er war der Mann, der am Abend die deutschen Finalisten bei der Weltmeisterschaft in den Call Room brachte, vielleicht die letzten motivierenden Worte vor dem Start im Aspire Dome sprach und sich dann zur Unterstützung auf die Tribüne setzte.