Vorbereitungsstart

Medizinische Untersuchung zum Auftakt beim SC Magdeburg

Der SC Magdeburg ist wieder im Training. Zum Start der Vorbereitung 2022/23 stand für die Spieler des deutschen Handballmeisters zunächst die obligatorische medizinische Untersuchung an.

Von Lukas Reineke Aktualisiert: 20.07.2022, 19:36
Wertvolles Arbeitswerkzeug: Die rechte Schulter von Linksaußen Lukas Mertens wird auf ihre Funktionalität geprüft.
Wertvolles Arbeitswerkzeug: Die rechte Schulter von Linksaußen Lukas Mertens wird auf ihre Funktionalität geprüft. Foto: Katja Müller

Magdeburg - Der SC Magdeburg ist wieder im Training. Doch bevor der deutsche Handballmeister in die intensive Vorbereitung mit Kraft-, Ausdauer- und Balltraining einsteigt, mussten sich die Spieler zunächst der obligatorischen medizinischen Untersuchung unterziehen, die von der Handball-Bundesliga für alle Vereine vorgeschrieben ist.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.