handball

SC Magdeburg sagt Turnierteilnahme ab

Von dpa
Alternativ reist der SC Magdeburg nun am Donnerstag nach Aalborg.
Alternativ reist der SC Magdeburg nun am Donnerstag nach Aalborg. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa

Magdeburg - Handball-Bundesligist SC Magdeburg muss sein Vorbereitungsprogramm für die neue Saison ändern. Nach Club-Angaben vom Mittwoch wird das Team von Trainer Bennet Wiegert nicht zum Turnier ins norwegische Arendal reisen, da die dänischen Top-Clubs Silkeborg und Aalborg wegen der Corona-Einreisebestimmungen ihre Teilnahme abgesagt haben. Alternativ reist der SC Magdeburg nun am Donnerstag nach Aalborg und wird drei Testspiele in Dänemark absolvieren. Die Spiele gegen Bjerringbro-Silkeborg und Aalborg Håndbold finden im Rahmen eines kurzfristig organisierten Turniers statt.