Leverkusen (dpa) - Der niederländische Weltranglistenerste Michael van Gerwen hat bei der European Tour der Darts-Profis einen Auftakt nach Maß gefeiert. 

Beim ersten Turnier in Leverkusen gelang dem 29-Jährigen zunächst im Halbfinale das perfekte Spiel mit einem Neun-Darter und später auch nach einem 8:6 über Rob Cross aus England der Turniersieg. "Jeder denkt immer, dass ich ein Roboter bin - aber ich bin kein Roboter und heute war einer der Tage, an denen ich wirklich hart für den Sieg kämpfen musste", sagte van Gerwen. Am kommenden Wochenende steht in Hildesheim die zweite Station der Wettkampfserie auf dem Programm.

Informationen zu den European Darts Open

Van Gerwen auf Twitter

Video zum Neun-Darter