Kusey/Röwitz (sri) l Die Besatzung eines Streifenwagens hielt am Sonntag gegen 22.45 Uhr zwischen Kusey und Röwitz einen roten Polo aus dem Altmarkkreis an. Der Pkw hatte zuvor den Streifenwagen überholt. Dabei sah die Polizei, dass ein Kennzeichen vorne fehlte.

Zudem konnte der 24-jährige Fahrer keinen Führerschein und keine Zulassung vorweisen. Er habe seinen Führerschein vergessen und wolle zur Arbeit nach Gardelegen fahren, sagte er. Doch der Polizeicomputer wusste mehr: Der Mann besitzt keinen Führerschein und die Kennzeichen gehören nicht zu dem Polo, sondern sind zur Fahndung ausgeschrieben, der Pkw nicht zugelassen.