Melbourne (dpa) - Nach einem Match über fünf Sätze hat der Weltranglisten-Erste und Titelverteidiger Novak Djokovic bei den Australian Open das Achtelfinale erreicht.

Gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz setzte sich der 33 Jahre alte Tennisprofi aus Serbien 7:6 (7:1), 6:4, 3:6, 4:6, 6:2 durch. Djokovic trifft bei dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne jetzt auf den an Nummer 14 gesetzten Kanadier Milos Raonic. Im Viertelfinale könnte es zum Duell mit Alexander Zverev kommen. Der 23 Jahre alte Hamburger spielt im Achtelfinale am Sonntag gegen Djokovics Landsmann Dusan Lajovic.

Wegen des fünftägigen Lockdowns in Melbourne war das Spiel zwischen Djokovic und Fritz kurzzeitig unterbrochen worden. Um 23.30 Uhr Ortszeit mussten alle Zuschauer die Rod-Laver-Arena verlassen. Zu dem Zeitpunkt stand es 7:6 (7:1), 6:4, 3:6, 2:3 aus Djokovics Sicht.

Weil für Melbourne wegen des Corona-Ausbruchs in einem Flughafen-Hotel ein erneuter Lockdown verhängt worden war, geht das erste Grand-Slam-Turnier der Saison vorerst ohne Zuschauer weiter. Der Lockdown trat am Freitag um 23.59 Uhr im gesamten Bundesstaat in Kraft. Nach einer mehrminütigen Unterbrechung kehrten auch Fritz und Djokovic auf den Platz zurück und setzten ihre Partie vor nahezu leeren Zuschauerrängen fort. Nach einer Spielzeit von 3:25 Stunden nutzte der angeschlagen wirkende Djokovic seinen zweiten Matchball.

© dpa-infocom, dpa:210212-99-415300/2

Herren-Tableau

Damen-Tableau

Homepage Australian Open

ATP-Rangliste

WTA-Rangliste

ATP-Profil Djokovic