Miami (dpa) - Die Kansas City Chiefs haben mit einem 33:27 gegen die Miami Dolphins den Divisions-Titel in der AFC West gesichert und gute Chancen auf ein Freilos in der ersten Runde der NFL-Playoffs.

Der Titelverteidiger musste trotz zwischenzeitlich 20 Punkten Vorsprung noch einige Minuten bangen, holte am Ende aber den zwölften Sieg im 13. Spiel der Hauptrunde. Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes leistete sich drei Interceptions, warf aber auch über 393 Yards und für zwei Touchdowns.

Die New York Giants kassierten nach zuletzt vier Siegen dagegen eine Niederlage gegen die Arizona Cardinals und könnten ihre Führung in der NFC East dadurch an das Washington Football Team verlieren. Die Giants unterlagen Arizona 7:26. Die Cardinals hielten ihre Hoffnungen auf die Playoffs dadurch am Leben.

Beim 31:10 der Tennessee Titans gegen die Jacksonville Jaguars gelang Titans-Runningback Derrick Henry NFL-Geschichte. Er lief über 215 Yard und kommt damit auf vier Spiele in seiner Karriere mit mindestens 200 Yard Raumgewinn - das gelang vor ihm keinem anderen Football-Profi in der National Football League. Die Jaguars tauschten während der Partie den Quarterback und brachten Gardner Minshew für Mike Glennon beim Stand von 31:3 für die Titans im dritten Viertel.

© dpa-infocom, dpa:201213-99-680328/2

NFL-Spielplan

NFL-Profil Jakob Johnson

NFL-Profil Equanimeous St. Brown

NFL-Profil Mark Nzeocha

Jakob Johnson bei den Patriots

St. Brown bei den Packers

Nzeocha bei den 49ers