Portland (dpa) - Die Denver Nuggets um Basketball-Allstar Nikola Jokic haben im Playoff-Viertelfinale der nordamerikanischen NBA einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert.

Die Nuggets konnten sich im vierten Spiel der Best-of-Seven-Serie mit 116:112 (57:63) bei den Portland Trail Blazers durchsetzen. Der 24-jährige Jokic verbuchte mit 21 Punkten, zwölf Rebounds und elf Assists sein zweites Triple-Double in Folge. Denvers Jamal Murray war mit 34 Punkten der Topscorer im Spiel. Bei den Trail Blazers war das Backcourt-Duo um C.J. McCollum (29 Punkte) und Damian Lillard (28 Punkten) am erfolgreichsten.

Nach vier Partien steht es 2:2 in der Viertelfinalserie. Spiel fünf wird in Denver ausgetragen.

Die Toronto Raptors konnten mit einem 101:96 (45:47) bei den Philadelphia 76ers ihre Viertelfinalserie ebenfalls auf 2:2 ausgleichen. Torontos Kawhi Leonard war mit 39 Punkten und 14 Rebounds der überragende Akteur im Spiel. Das fünfte Spiel zwischen den beiden Eastern-Conference-Teams ist im kanadischen Toronto angesetzt.

Spielstatistik Denver Nuggets-Portland Trail Blazers

Spielstatistik Toronto Raptors-Philadelphia 76ers

NBA-Playoff-Übersicht