Toronto (dpa) - Die Oklahoma City Thunder haben ohne Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder in der nordamerikanischen NBA einen knappen Auswärtssieg gefeiert.

Die Thunder gewannen bei Titelverteidiger Toronto Raptors 98:97 (47:47). Der 26-jährige Braunschweiger fehlte seinem Team aufgrund einer Knöchelverletzung. Oklahomas Shai Gilgeous-Alexander war mit 32 Punkten der Topscorer. Aufbauspieler Chris Paul verbuchte 25 Punkte und holte elf Rebounds.

Superstar LeBron James und die Los Angeles Lakers konnten sich mit 108:95 (54:43) gegen die Dallas Mavericks durchsetzen. Der 34 Jahre alte James erzielte 13 Punkte und verteilte 13 Assists. Dallas-Jungstar Luka Doncic kam auf 19 Punkte. Der Würzburger Maxi Kleber verbuchte drei Zähler.

Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein gab beim 112:127 (64:64) der Houston Rockets gegen die New Orleans Pelicans mit 19 Punkten und neun Rebounds eine starke Vorstellung ab. Der 21-Jährige stand bei der Auswärtsniederlage zum ersten Mal in seiner Karriere in der Anfangsformation der Texaner.