Cincinatti (dpa) - Die Cincinnati Bengals aus der nordamerikanischen Football-Liga haben sich am Montag nach 16 Jahren von Trainer Marvin Lewis (60) getrennt. Nur Bill Belichick von den New England Patriots ist mit 19 Jahren länger in der NFL im Amt.

"Ich möchte den Bengals, den Fans und der Stadt Cincinnati für ihre Unterstützung danken", sagte Lewis, der mit seinem Team nie ein Play-off-Spiel gewann. "Ich bedauere, dass ich nicht in der Lage war, das große Ziel zu erreichen und Champion zu werden." Die Bengals haben die Runde in der AFC North als Letzte abgeschlossen. Sie hatten nur noch die zweitwenigsten Zuschauer in der Liga.

Bei den Miami Dolphins muss Trainer Adams Gase gehen, wie die Nachrichtenagentur AP meldet. Die Denver Broncos trennen sich von Coach Vance Joseph.

Mitteilung der Bengals