Fußball: Endrunde der F-Junioren

Osterwiecker Eintracht wird ungeschlagen Kreismeister

20.12.2010, 04:31

Halberstadt (bkr). Beim Endrundenturnier der F-Juniorenfußballer in der Halberstädter "Völkerfreundschaft" haben sich die Nachwuchskicker vom SV Eintracht Osterwieck den Meistertitel geholt. Die Ilsestädter leisteten sich im gesamten Turnierverlauf nur ein Unentschieden und wurden somit ungeschlagen Hallenkreismeister. Zur Meistermannschaft aus Osterwieck gehören Paul Schrader, Bastian Hecek, Clemens Krumpach, Arne Schulz, Luca Großhennig, Robert Hesse, Tim Stingl, Francisco Nippert und Thorben Huth. Mit Tim Stingl hatte der Meister auch den besten Torschützen der Endrunde in seinen Reihen. Trainer der Mannschaft ist Alexander Stingl.

In zwei Gruppen wurde die Vorrunde ausgetragen. Von den jeweils vier Mannschaften erreichten die beiden Erstplatzierten die Halbfinalspiele. In der Gruppe A waren dies der SV Stahl Thale und der VfB Germania Halberstadt I. Die JSG Nordharz und Germania Gernrode landeten auf den Plätzen drei und vier. Eintracht Osterwieck und der FC Einheit Wernigerode waren in der Gruppe B die Besten. Sie hatten in dieser Reihenfolge die Nase vorn und verwiesen den Quedlinburger SV I und Germania Wernigerode auf die Plätze drei und vier.

Im ersten Halbfinale hehauptete sich der FC Einheit gegen Stahl Thale mit 2:0 und zog somit in das Finale ein. Gegner war dort die Eintracht aus Osterwieck, die sich in ihrem Halbfinale gegen Germania Halberstadt klar mit 3:0 durchsetzte.

Das Spiel um Platz sieben gewann Germania Wernige- rode gegen den Namensvetter aus Gernrode knapp mit 1:0. Der QSV bezwang dann im Spiel um Platz fünf die JSG sicher mit 3:0. Die Bronze- medaillen gingen an Stahl Thale durch einen 1:0-Erfolg gegen den VfB Germania.

Das Finale war dann eine klare Sache für Osterwiecker. Bezwangen sie den FC Einheit schon in der Vorrunde mit 3:0, ließen sie nun im Endspiel ein 4:0 folgen. Groß war die Freude, als sie dafür mit dem Meisterpokal und den Goldmedaillen geehrt wurden. Ergebnisse von der Endrunde unter der Rubrik Namen und Zahlen.