Weiterbildung

Prozessmanager/in Elektrotechnik

18.06.2012, 12:37

Prozessmanager/innen für Elektrotechnik identifizieren Entwicklungs-, Produktions- und Kundendienstprozesse bei Herstellern und Dienstleistern. Sie analysieren Bedingungen und Anforderungen, konzipieren Arbeitsabläufe und Prozessketten und sorgen für deren Organisation und Implementierung in den betrieblichen Prozess. Sie kontrollieren und dokumentieren die Abläufe und verbessern sie kontinuierlich. Bei zeitlich begrenzten Aufträgen bzw. Aufgabenstellungen definieren sie die Projektziele und Maßnahmen, legen Arbeitsabläufe fest und stellen Teams zusammen. Sie organisieren und überwachen die Zusammenarbeit der Projektmitarbeiter und bewerten abschließend den Zielerreichungsgrad. Prozessmanager/in für Elektrotechnik ist eine berufliche Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Prüfung ist bundesweit einheitlich geregelt. Vorbereitungslehrgänge auf die Weiterbildungsprüfung werden in Form von E-Learning mit Präsenzterminen angeboten und dauern ca. 2 Jahre. Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend. Quelle: BERUFENET - ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit - Stand: (28.2.2012)