Digital nicht mehr erreichbar

Video: Nach Cyberangriff auf IHK - Handelsvertretung Halle-Dessau ist nur noch "analog einsatzfähig"

Rund 70 Industrie- und Handelskammern in Deutschland wurden vergangene Woche Ziel einer Cyberattacke. Betroffen ist auch die IHK Halle-Dessau. Die IT-Systeme sind lahmgelegt. Die Handelsvertretung ist seit Tagen nur eingeschränkt erreichbar.

Aktualisiert: 11.08.2022, 17:24
Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau ist derzeit nur eingeschränkt erreichbar.
Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau ist derzeit nur eingeschränkt erreichbar. Foto: Peter Endig/ dpa

Halle (Saale)/Dessau/DUR - Vor wenigen Tagen waren durch einen Cyberangriff sämtliche IT- Systeme der IHK bundesweit angegriffen worden. Vorsorglich wurden dann auch die Systeme der IHK Halle-Dessau runtergefahren. Wer in diesen Tagen demnach versucht, die Industrie- und Handelskammer Halle im Internet zu kontaktieren, wird scheitern.

 
Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau ist wegen einer Cyberattacke elektronisch nicht mehr erreichbar. Video: TV Halle

Die Kommunikationssysteme der IHK sind massiv gestört. Eine Lösung des Problems sei wohl erst in ein paar Tagen schrittweise möglich.