Magdeburg (dpa). Björn Rother fehlt dem 1. FC Magdeburg in den kommenden drei Spielen der 3. Liga. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sperrte den 22-Jährigen am Montag für die entsprechende Anzahl an Partien.

Grund für die Entscheidung im Einzelrichterverfahren war ein Foulspiel in der 84. Minute von Rother bei der 2:4-Niederlage der Magdeburger am Samstag vor heimischer Kulisse gegen Eintracht Braunschweig gewesen, das als "rohes Spiel gegen den Gegner" eingestuft wurde.

Weitere Artikel zum 1. FC Magdeburg finden Sie hier.

Videos