Magdeburg l Die Freude war am Montagvormittag noch groß. Da war der 1. FC Magdeburg zum Trainingsauftakt an der MDCC-Arena zusammengekommen. Am späten Abend folgte jedoch ein herber Dämpfer. Das Drittliga-Team hatte vorsorglich einen Corona-Test außerhalb der üblichen Testreihen vollzogen - ein Testergebnis war positiv. Das teilte der Verein per Pressemitteilung mit.

In Rücksprache mit dem Gesundheitsamt wurde "bis auf Weiteres" eine häusliche Quarantäne für die gesamte Mannschaft, den Trainerstab sowie einige Mitarbeiter des FCM beschlossen. Weitere Tests sollen zeitnah erfolgen.

Die betroffene Person zeige derzeit keine Symptome. Um wen es sich handelt, teilte der Club nicht mit.

Weitere Informationen zum 1. FC Magdeburg finden Sie in unserem Liveblog.