Magdeburg l Auf dem Weg aus dem Tabellenkeller ist dem 1. FC Magdeburg das Coronavirus in die Quere gekommen: Per Pressemitteilung, die am Dienstagabend um 19.18 Uhr im elektronischen Postfach der Volksstimme einging, informierte der Verein über die Absage des für Mittwoch geplanten Heimspiels gegen den 1. FC Saarbrücken.

Ein Spieler der Blau-Weißen ist positiv auf Corona getestet worden, die gesamte Mannschaft, der Trainerstab und auch einige Mitarbeiter der Blau-Weißen befinden sich nun "bis auf Weiteres" in Quarantäne, heißt es. Diese Maßnahme hat wiederum das Magdeburger Gesundheitsamt angeordnet.