Magdeburg l In der Sommer- und Wintervorbereitung entschied sich Trainer Jens Härtel jeweils für Jan Glinker als Nummer 1 im Tor. Brunst sagte aber immer wieder: „Meine Chance wird kommen.“ Nach dem Achillessehnenanriss von Glinker stand der 22-Jährige dann plötzlich in Wiesbaden und Jena zwischen den Pfosten und wird auch am Sonnabend gegen Köln das Tor hüten. „Es tut mir leid für Jan und ist bitter für ihn. Trotzdem freue ich mich natürlich auf mein Drittligadebüt zu Hause“, sagt Brunst. „Ich bin froh, dass ich nach der durchwachsenen Leistung in Wiesbaden dann in Jena überzeugen konnte. Wir wollen jetzt gegen Köln unseren ersten Matchball nutzen und den Aufstieg klarmachen.“

Beim Gedanken an die Stimmung in der mit rund 23.000 Zuschauern ausverkauften MDCC-Arena wird Brunst jetzt schon emotional: „Da bekomme ich sofort eine Gänsehaut. Es wird eine ganz besondere Atmosphäre.“

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg

Täglicher Liveblog und Ticker vom FCM-Spiel gegen Fortuna Köln.

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Bilder und Videos rund um den Aufstiegsspieltag können Sie uns per Mail an online@volksstimme.de oder per WhatsApp an 0163-5644318 schicken.

 

Videos