Magdeburg l Eine Mannschaft unter Leitung von Teammanager Jürgen Brennecke nimmt ab 13.30 Uhr am 18. Traditions-Hallenturnier in der Senftenberger Niederlausitzhalle teil, spielt dabei mit der Irischen Nationalmannschaft Ü40, die Roy Keane angekündigt hat, einer tschechischen Auswahl um Jan Berger und dem FC Schalke 04 unter Leitung von Team-Koordinator Olaf Thon in einer Gruppe.

In der Lausitz mit dabei sind auf Seiten der Traditionsmannschaft des Clubs Christian Beer, Matthias Dieterichs, Dennis Fuchs, Ronny Röper, Timm Kreibich, Dirk Hannemann, René Thierau, Stephan Schulz, Christian Uffrecht und Carsten Beyer.

Auch in Chemnitz wird gekickt

Eine zweite Mannschaft der FCM-Traditionself spielt ab 14 Uhr in der Chemnitzer Messehalle beim „Sport im Osten Oldie Masters“, einem Jubiläumsturnier anlässlich 20 Jahre „MDR Sport im Osten“. Stargast des Turnieres ist der ehemalige Kapitän der DFB-Auswahl Michael Ballack, der wie u.a. Peer Kluge beim Chemnitzer FC mitkicken will. Übertragen wird das komplette Turnier vom MDR im Live Stream im Internet. Der Veranstalter, eine Event GmbH aus Zwickau, hat dazu acht Mannschaften aus Mitteldeutschland eingeladen.

Das besondere daran: bis auf zwei Ausnahmen müssen die Kicker mindestens 40 Jahre alt sein. Gecoacht wird die FCM-Mannschaft von keinem geringerem als dem DDR-Rekordnationalspieler und Rekord-Torschützen Joachim Streich, der in folgender Formation anreist: Ralf Herbst für das Tor und die Feldspieler Dirk Baumann, Detlef Schößler, Damian Halata, Siegmund Mewes, Andy Müller, Alexander Siemke, Frank Siersleben, Silvio Bankert und Dirk Fuhrmann. Der Club trifft dabei in seiner Gruppe auf die SG Dynamo Dresden (u.a. mit Hans-Jürgen Dörner, Matthias Müller, Mtthias Schulz), den FC Carl Zeiss Jena (u.a. Bernd Schneider und Torsten Ziegner) und den HFC (u.a. Dariusz Wosz, Alexander Löbe, René Tretschok und Lutz Schülbe).

In der zweiten Staffel spielen neben dem Chemnitzer FC der FC Erzgebirge Aue, der 1. FC Lok Leipzig und FC Rot-Weiß Erfurt.