Wernigerode (fbo). Bereits der letzte Heimkampf dieser Saison steht für die Ringer des Wernigeröder SV Rot-Weiß an. In der Oberliga Nord/Ost empfängt die Mannschaft um Trainer Rolf Leutelt heute Abend, zur gewohnten Zeit um 19 Uhr, den AC Germania Artern zum Vergleich in der Stadtfeldhalle.

Mit Artern kommt der Meister des letzten Jahres in die Bunte Stadt. Gleich mehrere Wernigeröder waren bereits für beide Vereine auf der Matte aktiv, dazu gehören Daniel Geist, Christian Schurig und Tobias Boeck. Die beiden Letztgenannten wollen heute Abend endlich zum ersten Heimsieg dieser Saison beitragen. Rolf Leutelt: "Wie immer gehen wir gut vorbereitet in den Kampf. Zum letzten Heimauftritt hoffen wir noch einmal auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans." Die Saison 2010 beendet der WSV schließlich nächstes Wochenende beim Serienmeister Magdeburger SV 90.